Geldwerter Vorteil durch IKU: Mahnbescheid nur 25 €

Obergrenze von 25 € für Inkassounternehmer Im Gegensatz zu Rechtsanwälten ist für die Inkassounternehmer die Vergütung für die Beantragung eines Mahnbescheides bei 25 € gedeckelt. Es mag dahingestellt sein, was sich der Gesetzgeber dabei gedacht hat; Für die Mandanten...

Beschneidung der Kostenerstattung durch freie Anwaltswahl

Das Problem ist bekannt: die Kosten für die Anreise eines Rechtsanwaltes werden nur soweit erstattet, wie sie für einen ortsansässigen Rechtsanwalt entstanden wären. BGH eröffnet Gestaltungsspielraum Diese gesetzliche Einschränkung, bei der Auswahl eines...