Online Mahnbescheid

Mahnbescheid online


Mahnantrag online: In drei Schritten zum Titel!

Daten übermitteln

Wählen Sie frei, ob Sie die Daten über unser Kontaktformular eingeben und übertragen möchten, oder durch einen unserer Vollstreckungsexperten. Als Unterlagen benötigen Sie lediglich die Forderungsdaten mit der Adresse des Schuldners.

Übertragung ans Gericht

Als registriertes Inkassounternehmen sind wir an das EGVP (elektronisches Gerichts- und Verwaltungspostfach) angeschlossen. Die Übermittlung Ihres Antrags auf Erlass eines Mahnbescheides erfolgt binnen Minuten. (bürotäglich)

Titulierung

Wenn der Schuldner keine Rechtsmittel einlegt, erhalten Sie binnen kurzer Frist von uns die Mitteilung über die Rechtskraft des Vollstreckungsbescheides. Mit dem jetzt vorliegenden Titel kann die Vollstreckung gegen den Schuldners beginnen.


In wenigen Schritten zum vollstreckbaren Titel

Bei berechtigten Forderungen ist die Beantragung eines Mahnbescheides Ihr gutes Recht. Wenn Sie jedoch keine Fehler machen wollen, stehen unsere Experten zu Ihrer Verfügung.

Der offizielle Antrag zum Erlass eines Mahnbescheides verführt leicht dazu, zu wenige oder falsche Angaben zu machen. Das führt in vielen Fällen dazu, dass Gläubiger unwissend auf erhebliche Ansprüche verzichten.

Wenn Sie sich um nichts kümmern möchten, dann sind wir Ihr Partner. Unsere Leistungen werden vom Bewertungsportal ProvenExpert mit “Sehr Gut” bewertet.

Der Mahnbescheid ist eine sehr günstige Möglichkeit, die Ansprüche auf berechtigte Forderungen für einen Zeitraum von 30 Jahren zu sichern.