Telefon 06571 99 99 222

E-Mail: info@deutsche-inkasso.de

Bürozeiten: Werktäglich von 9 bis 12, Mo-Di-Do von 13 bis 16 Uhr

LinkedIn Profil ISE deutsche Inkasso
Xing Profil ISE deutsche Inkasso e.K.

Eselsbrücke: Wer ist der Gläubiger? – Wer ist der Schuldner?

Gläubiger ist der, der glaubt Geld zu bekommen. Schuldner ist der, der das Geld schuldet!


Gesetzlich geregelte Gebühren

Die von uns berechneten Inkassogebühren entsprechen dem Betrag den der säumige Schuldner dem Gläubiger zu erstatten hat. Für den Gläubiger ist unsere Leistung nach Vollzahlung durch den Schuldner komplett kostenneutral. Soll heißen, die entstandenen Kosten wurden vollständig ausgeglichen.

Das vorgerichtliche Mahnverfahren ist abgestuft in Kosten für das erste Mahnschreiben und den Kosten für das weitere vorgerichtliche Mahnverfahren.

Sollte der Schuldner die vollständige Forderung bereits auf das erste Mahnschreiben hin bezahlen, fällt eine verringerte Gebühr von 0,5 an. (Spalte 2)

Wenn die Beitreibung der Forderung mehr als ein einziges Mahnschreiben erfordert, steigen die Inkassogebühren auf eine 0,9-fache Gebühr (Spalte 3) nach RVG (gesetzliche Regelung für Inkassodienstleistungen).

Nichtzahlung durch Schuldner

Sollte der Schuldner keine Zahlung auf die Forderung leisten, entstehen dem Gläubiger die nachstehenden Kosten der Spalte „0,9-fach“. 

Gesetzliche Kostenerstattungspflicht

gesetzliche Regelung

Die Kostenerstattungspflicht ergibt sich aus den §§ 280 Abs. 2 und 286 BGB, die den so genannten Verzugsschaden behandeln. Dies umfasst alle Kosten, die für die Beitreibung der Forderung notwendig sind.

Die Höhe der Gebühren wird mit dem so genannten Streitwert ermittelt. Dies ist der Wert der Hauptforderung, ohne Zinsen und Mahnkosten. Mit der nebenstehenden Tabelle erhalten Sie einen Überblick über die Kosten, die in einem vorgerichtlichen Mahnverfahren anfallen.

Für weitere Fragen zu unseren Inkassodienstleistungen stehen wir Ihnen gerne per E-Mail oder telefonisch Rede und Antwort.

Streitwert-Tabelle der Inkassogebühren

Streitwert bis0,3-fache Gebühr0,5-fache Gebühr0,9-fache Gebühr1-fache Gebühr
50,00 €12,85 €21,42 €38,56 €42,84 €
500,00 €20,99 €34,99 €62,97 €69,98 €
1.000,00 €37,70 €62,83 €113,10 €125,66 €
1.500,00 €54,41 €90,68 €156,02 €181,36 €
2.000,00 €71,11 €118,52 €197,79 €237,04 €
3.000,00 €91,26 €152,09 €257,76 €304,18 €
4.000,00 €111,24 €185,41 €317,74 €370,82 €
5.000,00 €131,24 €218,73 €377,71 €437,46 €
6.000,00 €151,23 €252,05 €437,69 €504,10 €
7.000,00 €171,22 €285,37 €497,67 €570,74 €
8.000,00 €191,21 €318,69 €557,64 €637,38 €
9.000,00 €211,21 €352,01 €617,62 €704,02 €
10.000,00 €231,20 €385,33 €677,59 €770,66 €
13.000,00 €249,76 €416,27 €733,29 €832,54 €
16.000,00 €268,33 €447,21 €788,98 €894,42 €
19.000,00 €286,89 €478,15 €844,67 €956,30 €
22.000,00 €305,46 €509,09 €900,36 €1.018,18 €
25.000,00 €324,18 €540,30 €956,05 €1.080,06 €
30.000,00 €352,94 €588,23 €1.042,81 €1.176,46 €
35.000,00 €381,85 €636,42 €1.129,56 €1.272,84 €
40.000,00 €410,77 €684,62 €1.216,31 €1.369,24 €
45.000,00 €439,68 €732,81 €1.303,06 €1.465,62 €
50.000,00 €468,61 €781,01 €1.389,81 €1.562,02 €
Aktuelle Liste der Inkassogebühren 2023

Inkassogebühren für gewerbliche Forderungen

Beispiel: Kleinstforderung bis 50 €

ArtWert in €
Hauptforderung38,00 €
Mahngebühren Mandant1,50 €
Verzugszinsen Mandant 5 % ü.BZ0,13 €
Gesamtforderung bei Übergabe an ISE39,63 €
Inkassogebühren 1. Mahnschreiben18,00 €
Forderung mit 1. Mahnschreiben57,63 €
Schuldner zahlt fristgerecht57,63 €
Auszahlung an Mandanten34,58 €
Umsatzsteuer aus Inkassogebühren3,42 €
Summe Auszahlung mit Umsatzsteuer38,00 €
Kosten für Mandanten0,00 €
gewerbliche Kleinstforderung

Beispiel: Forderung über 50 €

ArtWert in €
Hauptforderung138,00 €
Mahngebühren Mandant1,50 €
Verzugszinsen Mandant 5 % ü.BZ3,13 €
Gesamtforderung bei Übergabe an ISE142,63 €
Inkassogebühren 1. Mahnschreiben29,40 €
Forderung mit 1. Mahnschreiben172,03 €
Schuldner zahlt fristgerecht172,03 €
Auszahlung an Mandanten132,41 €
Umsatzsteuer aus Inkassogebühren5,59 €
Summe Auszahlung mit Umsatzsteuer138,00 €
Kosten für Mandanten0,00 €
gewerbliche Forderung

Inkassogebühren für private Forderungen

Beispiel: private Kleinstforderung bis 50 €

ArtWert in €
Hauptforderung38,00 €
Mahngebühren Mandant1,50 €
Verzugszinsen Mandant 5 % ü.BZ0,13 €
Gesamtforderung bei Übergabe an ISE39,63 €
Inkassogebühren 1. Mahnschreiben21,42 €
Forderung mit 1. Mahnschreiben61,05 €
Schuldner zahlt fristgerecht61,05 €
Auszahlung an Mandanten38,00 €
Kosten für Mandanten0,00 €
private Kleinstforderung

Beispiel: private Forderung über 50 €

ArtWert in €
Hauptforderung138,00 €
Mahngebühren Mandant1,50 €
Verzugszinsen Mandant 5 % ü.BZ3,13 €
Gesamtforderung bei Übergabe an ISE142,63 €
Inkassogebühren 1. Mahnschreiben34,99 €
Forderung mit 1. Mahnschreiben177,62 €
Schuldner zahlt fristgerecht177,62 €
Auszahlung an Mandanten138,00 €
Kosten für Mandanten0,00 €
private Forderung

Beispiel bei Nichtzahlung des Schuldners einer gewerblichen Forderung

ArtWert in €
Hauptforderung1.000,00 €
Mahngebühren Mandant1,50 €
Verzugszinsen 5 % ü.BZ (9 % ü.BZ bei Unternehmern)8,13 €
Gesamtforderung bei Übergabe1.009,63 €
Inkassogebühren 1. Mahnschreiben (netto)52,80 €
Forderung mit 1. Mahnschreiben (0,5-fache Gebühr)1.062,43 €
Schuldner zahlt nicht0,00 €
Inkassogebühren für 2. Mahnschreiben (0,4-fache Gebühr)42,20 €
Forderung mit 2. Mahnschreiben (0,9-fache Gebühr)1.104,63 €
Schuldner zahlt nicht0,00 €
Kosten für Mandanten (exklusive Umsatzsteuer)95,00 €
Beispiel bei Nichtzahlung durch den Schuldner

Unverbindliche Anfrage stellen

Holen Sie sich ihr kostenloses und unverbindliches Angebot bezüglich unserer Rechtsdienstleistungen ein.
Bitte aktiviere JavaScript in deinem Browser, um dieses Formular fertigzustellen.
1
2
Name

ISE Deutsche Inkasso e.K.

Schließlich ist es Ihr Geld!

© 2023 ISE deutsche Inkasso e.K.