Factoring

Das Wort Factoring ist ein Anglizismus und steht für den gewerblichen, wiederkehrenden Verkauf von noch nicht fälligen Forderungen durch eine sogenannte Factoringgesellschaft. In Deutschland wird dieses Wort oft ebenso für den Verkauf fälliger Forderungen benutzt. Dies ist jedoch gemäß der Definition der zuständigen Aufsichtsbehörde (BaFin) kein Factoring!

Factoring

Abgeleitet vom Begriff Faktura, steht der Begriff Factoring für den Verkauf von Forderungen.

Factoring: ein Markt sahnt ab!

Factoring kann nur für Rechnungen in Anspruch genommen werden, die noch nicht fällig sind. Trotzdem scheint Lösung für immer mehr Unternehmen eine gute Wahl zu sein.

Inkassoportal für Online-Händler

Die Erschließung neuer Geschäftsfelder und das Gewinnen neuer Kunden stehen für viele Online-Händler auf der Prioritätenliste ganz oben. Ein Schlüsselproblem stellt für viele jedoch der Umstand dar, Kunden beim Shoppen möglichst wenige Hürden in den Weg zu stellen.