Prozessfinanzierung

Bei der Prozessfinanzierung handelt es sich um eine juristische Dienstleistung. Sie wird in der Regel in Anspruch genommen, wenn strittige Forderungen gerichtlich durchgesetzt werden sollen. Für den Gläubiger hat die Beauftragung den Vorteil, dass die anfallenden Prozesskosten vom Prozessfinanzierer u.U. vollständig übernommen werden. Für die Übernahme dieses Risikos erhält die Prozessfinanzierungsgesellschaft einen Anteil am eventuellen wirtschaftlichen Erfolg der Klage.

Prozessfinanzierung

Wir finanzieren – über Partnergesellschaften – Ihren Prozess. Das bedeutet für Sie, dass Sie mit keinem Cent im Risiko stehen.