Wie erziehe ich meine Kunden zur Nichtzahlung?

Wer den Pfennig nicht ehrt, ist des Talers nicht wert. alte deutsche Weisheit Lohnt sich doch gar nicht … Das Kleinvieh macht nur Arbeit … Bis jetzt haben wir die immer ausgebucht … Wir buchen Kleinstforderungen immer aus … Aussagen diverser Unternehmer Wer so arbeitet muss sich nicht wundern, wenn die Kleinstforderungen auf einmal zu… Wie erziehe ich meine Kunden zur Nichtzahlung? weiterlesen

Lange Nase bei wirtschaftlich Berechtigtem?

Kreatives Kontomodell: ich bin nur wirtschaftlich Berechtigter! Es passiert immer mal wieder, dass der Gerichtsvollzieher im Rahmen seines Auftrages Daten über den Schuldner als ausschließlich „wirtschaftlich Berechtigten“ zurückgibt. Auf den ersten Blick ist diese Auskunft für den Gläubiger ein Schlag ins Gesicht. Der Schuldner hat kein eigenes Konto, sondern er bedient sich in unbekannter Höhe… Lange Nase bei wirtschaftlich Berechtigtem? weiterlesen

ISE deutsche Inkasso besteht Zertifizierung

Wir zeigen Siegel! – Das Zeichen für seriöse Inkassodienstleistungen. Der Lohn großer Vorbereitungen für das Team der ISE deutsche Inkasso e.K. folgte am 12.11.2021 durch die Zertifizierung des BFIF. (Bundesverband für Inkasso und Forderungsmanagement e.V.) Seit diesem Tag sind wir berechtigt, mit der Zertifizierung zu werben und das Siegel auf unserer Internet-Seite zu präsentieren. Wie… ISE deutsche Inkasso besteht Zertifizierung weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Nachrichten

Höhere Verkaufspreise beim Firmenverkauf erzielen

Werterhöhende Maßnahmen bei Nachfolgelösungen Wer seine Firma verkaufen möchte, steht nicht nur vor dem Problem, einen geeigneten Nachfolger zu finden. Denn, sobald der Preis nur niedrig genug ist, findet sich immer ein Interessent. Die Interessen auf beiden Seiten sind jedoch höchst unterschiedlich: Der Verkäufer erwartet in der Regel einen möglichst hohen Verkaufspreis. Der Käufer hätte… Höhere Verkaufspreise beim Firmenverkauf erzielen weiterlesen

Der Gerichtsvollzieher wird teurer

Der 01.11.2021 war wieder ein Stichtag mit weitreichenden Änderungen im Vollstreckungsrecht. Die Gebühren für den Gerichtsvollzieher wurden um 10 % erhöht und die Vorbereitungen für den Versand elektronischer Dokumente gehen in die letzte Phase. Elektronischer Rechtsverkehr Der elektronische Rechtsverkehr soll ausgebaut werden. Dabei soll die letzte Phase zum 01.01.2022 in Kraft treten. Es soll dem… Der Gerichtsvollzieher wird teurer weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Nachrichten